Ansprechpersonen

Hannelore Pacher, Annemarie und Reinhard Lackner

 

 

 

Das Dreier-Team wird  unterstützt von

 

Mag. Christine Leyroutz

 

 

 Christine Leyroutz ist seit 2013 als

 

Klinische- und Gesundheitspsychologin, sowie als Gerontopsychologin

 

tätig. Durch ihre täglichen praktischen Erfahrunge in Pflegeheimen mit an Demenz erkrankten Menschen in Österreich und der Schweiz hat sie erfolgreiche Konzepte im Umgang mit dementen Menschen kennen gelernt und beforscht. Die ethische Betrachtung im Themenbereich Alter und Demenz für Betroffene und Angehörige ist ihr ein wichtiges Anliegen.

 

 

 

Kontinenz- und Stomaberatung

 

Bei unseren Teffen werden wir auch von

Gerhild Fick,

Fachschwester für Kontinenz und Stomaberatung der ÖGK

unterstützt.

Der ÖGK (Österreichische Gesundheitskasse) ist es ein großes Anliegen, PatientInnen im Bereich der Stoma- und Inkontinenztherapie bedarfsgerecht zu versorgen.

Angehörige erhalten fachkundige Auskunft und Beratung bei der Betreuung zu Hause.

Nützen Sie diese weitere Unterstützung bei unseren Treffen.

 

 

 

Gruppentreffen nach der langen Corona-Pause

 

Gesprächsrunden und Erfahrungsaustausch

 

Mittwoch, 11. August 2021

jeweils um 18.00 Uhr

 

Allerdings sind diese Treffen mit strengen Auflagen verbunden. Die Besucheranzahl ist mit 20 beschränkt. Die Netzwerkpartner werden daher ersucht den Angehörigen von Demenzpatienten den Vortritt zu lassen.

 

Alle Teilnehmer müsse einen Antigen-Test vorweisen (nicht älter als 48 Stunden), auch wenn sie geimpft oder genesen sind.

 

Anmeldung unter der E-Mail-Adresse hp15501@gmx.at.Sie erhalten dann das ausführliche Hygienekonzept Senecura Kreuzbergl.

 

Es wird für diese Termine kein Thema vorgegeben, da es sich gezeigt hat, dass die Betroffenen sich einfach wieder einmal treffen und austauschen wollen.

 

Veranstaltungsort:

Senecura Pflegezentrum Kreuzbergl

Klagenfurt, Henselstraße 1 A

 

 Bei jedem Treffen findet eine Gesprächsrunde und ein Erfahrungsaustausch statt.

Einzelgespräche ab 16.30 Uhr (bitte um tel. Anmeldung) möglich.

Derzeit nicht möglich.

 

 

 

 

 

 

Zoom-Meeting

 

Mittwoch, 21. Juli 2021, 18.00 Uhr

 

 

Bei den vergangenen Treffen haben wir gesehen, dass sich die Angehörigen auch gerne über Internet treffen, besonders jene, die von zu Hause schwer weg kommen oder die nicht in Klagenfurt wohnen. Frau Christine Leyroutz hat sich liebenswürdiger Weise bereit erklärt, uns mittels Zoom zu unterstützen.

Bitte um Anmeldung unter E-Mail: hp15501@gmx.at

Wir empfehlen:

 

Ratgeber für Angehörige von schwerkranken Menschen

www.hospiz.at

Ratgeber geben klare Antworten auf die Rechtsfragen des Alltags. Einfach und verständlich erklärt mit vielen Beispielen, Hinweisen und Zusammenfassungen.

 

Das Buch (2. Auflage) können Sie in unserer Bücherei ausborgen.