DIE SELBSTHILFEGRUPPE WIRD ERNST GENOMMEN........

 

"Herr Mag. Thomas Salinger,

Marketing Leiter und Unternehmenssprecher

der XXXLutz-Gruppe -

 

bitte vor den Vorhang!"

 

 

Wir freuen uns sehr, dass der Einrichtungsriese "XXXLutz" auf uns gehört hat. Wie es dazu kam, ersehen Sie aus dem nachfolgenden E-Mail-Verkehr.

 

E-Mail SHG an XXXLutz

 

.....ich bin über ihre derzeitige Werbung entsetzt, u.zw. über den Satz "....sonst kommst du ins Heim". So ein Slogan dürfte nicht verwendet werden.

 

Ich leite die Selbsthilfegruppe Alzheimer Klagenfurt und Villach und sehe jeden Tag, wie wichtig ein Pflegeheim ist. Ein Heim sollte doch kein Druckmittel sein, sondern eine Hilfe für Pflegende und ihre kranken Angehörigen. Ich bin mit vielen Heimen in Verbindung und sehe, wie wichtig sie sind und wieviel Gutes hier für alte und kranke Menschen getan wird.

 

Wenn die (pflegenden) Angehörigen mit ihrer psychischen und physischen Kraft am Ende sind, gibt es keine andere Möglichkeit als die Unterbringung der Betroffenen in einem Pflegeheim. Da sollte nicht noch durch eine unbedachte Werbung im Radio und im Fernsehen Angst gemacht werden.

 

Ich könnte mir vorstellen, dass Sie meine E-Mail nicht beachten, da meine Ausführungen nicht in die Werbepaktiken eines großen Unternehmens passen. Vielleicht regt es Sie und Ihre Mitarbeiter aber doch zum Nachdenken an - jeder von uns könnte in diese Lage kommen und vielleicht ein Heim einmal notwendig brauchen.

 

E-Mail-Antwort von Herrn Mag. Thomas Salinger, XXXLutz

 

.......herzlichen Dank für Ihre offenen Worte und ihre direkte Kritik. Für uns ist es immer wichtig zu erfahren, ob unsere Werbeauftritte gefallen oder nicht. Auf keinen Fall wollten wir mit unseren Spots die Gefühle Pflegebedürftiger oder auch religiöse Gefühle verletzen.

 

Unsere TV-Spots sollten in humoristischer Weise einen Spielfilm der englischen Komikertruppe Monty Python ("Das Leben des Bfian") zitieren. Mit Bedauern nehmen wir zur Kenntnis, dass Ihnen dies missfällt.

Die Passage mit dem "....dann kommst du ins Heim" lasse ich bereits ändern und sie wird in 2 Tagen nicht mehr on air sein.

 

Wir nehmen aber ihre Beschwerde sehr ernst und werden Ihren Input bei unserer nächsten Strategiesitzung diskutieren und hoffen, dass Ihnen unser nächste Werbung wieder besser gefällt.

 

 

 

 

 

NEU AUF DER HOMEPAGE

 

 

 

WICHTIGE KONTAKTE

 

NÄCHSTE GRUPPENTREFFEN

 

Klagenfurt:

Mittwoch, 8. November, 18 Uhr

Villach:

Montag, 20. November, 14 Uhr

 

 

 

 

INFO-STAND

KLAGENFURT - STADT DER GENERATIONEN

OKTOBER 2017