COMMUNITY NURSING

 

EU-PROJEKT

 

 

 

Ein Projekt (2022-2024), finanziert von der EU - zur Förderung und zum Schutz der Gesundheit von einzelnen Personen, Familien und Gemeinschaften.

 

  • Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegepersonen bieten zusätzlich zur ärztlichen Versorgung wohnortnah und niederschwellig Angebote zur Unterstützung und Entlastung an.
  • Folgende Kärntner Gemeinden nehmen an dem Pilotprojkt teil: Rosegg, Finkenstein, Bad Bleiberg, Deutsch-Griffen, Glödnitz, Gurk, Straßburg, Weitensfeld, Magistrat Klagenfurt-Stadtteil Annabichl.

 

Ziel:

  • Längerer Verbleib im eigenen Zuhause für ältere und/oder pflege- und betreuungsbedürftige Personen
  • Unterstützung von pfegenden und betreuenden Angehörigen
  • Förderung von Gesundheit, Lebensqualität und Wohlbefinden

COMMUNITY NURSING

MARKTGEMEINDE FINKENSTEIN AM FAAKER SEE

 

SELBSTbestimmt leben, SELBSTständig bleiben

 

 

 

SCHMERZFREI UND BEWEGLICH BIS INS HOHE ALTER

  • Klaus Uggowitzer, Scherzfreistützpunkt
  • Donnerstag, 28. Februar 2023, 16.00 Uhr

 

Veranstaltungsort: Betreubares Wohnen, Finkenstein, Birkenweg 11

 

Kontakt: Renate Pirker, MBA

Community Nurse

Tel. 0676 89901092

renate.pirker@hilfswerk.co.at

VORTRAGSREIHEN FINKENSTEIN 1. HJ 2023
Finkenstein 2023.docx
Microsoft Word Dokument 662.0 KB