HÖHE DES PFLEGEGELDES

Erhöhung um 1,5 % ab 1.1.2021

 

 

 

Das Pflegegeld beträgt ab 1. Jänner 2021 monatlich:

 

  • Stufe 1 Pflegebedarf mehr als 65 Stunden/Monat  : €    162,50
  • Stufe 2 mehr als 95 Stunden                                     €    299,60
  • Stufe 3 mehr als 120 Stunden                                   €    466,80
  • Stufe 4 mehr als 160 Stunden                                   €    700,10
  • Stufe 5 mehr als 180 Stunden und außergewöhnlicher Pflegeaufwand

                                                                                               €     951,00

  • Stufe 6 mehr als 180 Stunden - zeitlich unkoordinierbare Betreuung bei Tag und Nacht oder dauernde Anwesenheit einer Pflegeperson bei Tag und Nach wegen Eigen- oder Fremdgefährdung                                                       € 1.327,90
  • Stufe 7 mehr als 180 Studnen - keine zielgerichteten Bewegungen der vier Extremitäten, praktische Bewegungsunfähigkeit        € 1.745,10

 

Das Pflegegeld wird 12x pro Jahr monatlich im nachhinein ausbezahlt. Vom Pflegegeld werden keine Lohnsteuer und ken Krankenversicherungsbeitrag abgezogen.

 

Währendeines Spital- oder Kuraufenthalts ruht das Pflegegeld ab  zweiten Tag, wenn die überwiegenden Kosten des Aufenthalts z.B.  ein Sozialversicherungsträger trägt.. Alusnahmen: z.B. die Pflegeperson muss zur Betreuung mit ins Krankenhaus.

 

Quelle: www.behindertenanrbeit.at

 

  • Pflegegeld gebührt auch, wenn keine professionelle (bezahlte) Pflege in Anspruch genommen wird.
  • Auch die Pflege durch Angehörige soll nicht unentgeltlich sein.
  • Pflegegeld ist kein Einkommen, es ist daher steuerfrei, auch wenn es an pflegende Angehörige weitergetgeben wird.
  • Pflegegeld ist nur Beitrag zur Finanzierung der Pflege.

 

Quelle:Dr. Martin Greifeneder

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir empfehlen:

 

Ratgeber geben klare Antworten auf die Rechtsfragen des Alltags. Einfach und verständlich erklärt mit vielen Beispielen, Hinweisen und Zusammenfassungen.

 

Das Buch (2. Auflage) können Sie in unserer Bücherei ausborgen.

Die Autorinnen vermitteln einfach und verständlich Grundwissen über die Validation - die wertschätzende Haltung im Umgang mit Demenzkranken.

www.validation.or.at

 

Das Buch (3. Auflage) können Sie in unserer Bücherei ausborgen.

Sich im Alltag helfen können - Einblicke in Kurse für pflegende Angehörige


Zurück zu einem unbekannten Anfang - Dokumentation


Interview mit Naomi Feil
 

Video herunterzuladen unter

www.validation.or.at/videos