BETREUERINNEN AUS KROATIEN - KORONATEST

 Bericht einer Angehörigen

 

 

.......... uns geht es noch immer gut, sehr gut sogar! Unsere Nada ist jetzt zwar müde und überraschte uns vorige Woche mit dem Entschluss, dass sie am 6. Mai nach Hause fahren will. Verständlich. Unsere andere Pflegerin, Ksenija, war sofort bereit, einzuspringen.

 

In Windeseile wurde alles organisiert:

  • es war für Ksenija nicht möglich, einen Coroantest zu bekommen; so muss sie hier zwei Wochen auf Quarantäne sein;
  • der reguläre Transport für diese Frauen existiert im Moment nicht, so wurde von unserer Agentur ein Taxi innerhalb von Kroatien und eines innerhalb von Slowenien angeheuert - weil sie jeweils nicht durch die Grenze kommen;
  • Ksenijqa und die anderen drei Frauen wurden am Loiblpass abgesetzt, von wo sie abgeholt werden mussten; Nada's Sohn lebt in St. Veit und er holte nettwerweise Ksenija ab! Ksenija und Nada - ihre beiden Familien sind eng befreundet;
  • im Haus meiner Schwestern befindet sich eine winzige Gartenwohnung und da verbringt Ksenija nun die zwei Wochen Quarantäne; Nada kocht für sie mit und das Essen wird in einem Korb übergeben.
  • Nada fährt am 6. Mai nach Hause und Ksenija bleibt sechs Wochen lang bei meinen Schwestern; es ist dann nach Mitte Juni und wir hoffen, dass diese Frauen dann einen verlässlichen Test bekommen können;
  • angeblich bekommen die rumänischen 24-Stunden-Betreuerinneneinen Test. Das müsste auch für unsere Kroatinnen möglich sein! Verhandlungen sind angeblich schon im Gange.

 

Unsere Agentur ist VitaCare, exzellent! Wir sind sehr dankbar, dass wir bei einer so ordentlichen Agentur sind. Wir sind alle sehr dankbar und erleichtert.

 

B.T.

 

Wir empfehlen:

 

Die Autorinnen vermitteln einfach und verständlich Grundwissen über die Validation - die wertschätzende Haltung im Umgang mit Demenzkranken.

 

Das Buch (3. Auflage) können Sie in unserer Bücherei ausborgen.

Sich im Alltag helfen können - Einblicke in Kurse für pflegende Angehörige


Zurück zu einem unbekannten Anfang - Dokumentation


Interview mit Naomi Feil
 

Video herunterzuladen unter

www.validation.or.at/videos